„Attraction – Animation – Action“ – Niels Gutschmidt spricht beim 7. International Gift Card & Couponing Summit

bild_7_giftcard_summit_2016Am 17. und 18. Oktober findet das 7. International Gift Card & Couponing Summit in München statt. Unter dem Motto „Attraction – Animation – Action: Welche Incentives aktivieren den Kunden zum Kauf?“ sprechen hochkarätige Referenten über die jüngsten Entwicklungen im Couponing, geben anschauliche Best-Practice-Beispiele und wagen einen Blick in die Kristallkugel.

Zum Auftakt am 1. Tag hält Niels Gutschmidt, Head of Multichannel Couponing bei PAYBACK, um 15:30 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Von Multichannel zu Connected Commerce: Kanalübergreifende Relevanz im Couponing“. Darin zeigt er anschaulich den Wandel des Handels von „Offline“ Richtung „Online“ und schließlich zu „Multichannel“ und beschreibt die Auswirkungen auf das Couponing. Alles dreht sich dabei um das Stichwort „Relevanz“ – das richtige Angebot muss den richtigen Kunden auf dem richtigen Kanal zum richtigen Zeitpunkt erreichen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress und Vortrag!

Digitale Transformation oder: Überleben im Zeitalter von Big Data

Ob Dinosaurier oder Mammut – schon die einstigen Urzeitriesen mussten sich den Veränderungen ihrer Umwelt anpassen, um ihr Überleben zu sichern. Heutigen Unternehmen geht es nicht anders: Wer zu einem Fast Mover der digitalen Transformation werden möchte, muss die Chancen der Digitalisierung erkennen und für sich nutzen. Dazu zählen nicht nur ein effizientes IT-Management oder innovative Geschäftsmodelle. Mit meinem Vortrag „Digitale Transformation oder: Überleben im Zeitalter von Big Data“ zeige ich Ihnen u.a., wie sich Aufbau- und Ablauforganisation im digitalen Zeitalter verändern und welche Erfolgsfaktoren den Wandel prägen.

Sind Sie neugierig geworden und wollen wissen, wie Sie bestehende Ressourcen und Strukturen für die Digitalisierung nutzen können? Dann freue ich mich, wenn wir uns beim Management Circle Seminar zum Thema „Digitale Geschäftsmodelle und IT“ am 18. August in Köln treffen.

Sie können nicht dabei sein? Dann kontaktieren Sie mich gerne via
Twitter
XING

Clever und schön – Mythos Naturkosmetikkunde

Der Naturkosmetikmarkt boomt. Seit Jahren gibt es in dem Bereich auffallend starke Zuwachsraten und immer mehr Händler strömen auf den Markt. Der Wettbewerbsdruck wird größer. Nur wer seine Kunden kennt und ihnen relevante Angebote auf den richtigen Kanälen unterbreitet, wird sich am Ende durchsetzen.

Somit stellt sich die Frage: Was zeichnet Naturkosmetikkunden aus? Wie kaufen sie ein und wie können Händler bei diesen Kunden punkten?

Antworten auf diese Fragen gibt unser Sales-Experte Stephan Visarius in seinem Vortrag im Rahmen des Naturkosmetik Branchenkongresses am 08.10.2014 in Berlin. Sind Sie auch vor Ort? Dann treffen Sie Stephan Visarius, lassen Sie sich inspirieren und diskutieren Sie mit!

So funktioniert das Konzept Tante Emma heute noch

Auf der dmexco stand unser Geschäftsführer Bernhard Brugger dem Branchenportal Onlinehändler-News Rede und Antwort. Für das Videoformat ON-Screen sprach Chefredakteurin Ariane Nölte mit ihm über PAYBACK im stationären und Onlinehandel und darüber, wie sich Kundenwünsche in den verschiedenen Kanälen unterscheiden.

Was die neuesten dmexco-Trends sind und wie der Tante Emma Laden auch heute noch funktionieren kann, beantwortet Bernhard Brugger im Video:

PAYBACK jetzt Mitglied und Mentor bei der Location Based Marketing Association

PAYBACK ist seit diesem Monat Mitglied in der LBMA, der Location Based Marketing Association. Die LBMA ist ein internationaler Verband mit mehr als 700 Mitgliedern weltweit und aus den verschiedensten Bereichen und Branchen – internationale Konzerne, Händler, Startups und Unternehmensberatungen. Mit unserer Mitgliedschaft erhalten wir außerdem Zugriff auf relevante Forschungsberichte und Publikationen und können an Pilottests rund um das Thema Location Based Services teilnehmen.

Wir sind jedoch nicht nur Mitglied dieser Organisation, sondern engagieren uns zugleich als Mentor für den Bereich Loyalty & Couponing. Damit können wir unsere Kernthemen in den Verband einbringen, dort mit weiteren relevanten Marktteilnehmern diskutieren und im Verband gemeinsam weiterverfolgen. Neben PAYBACK werden sich zahlreiche weitere namhafte Partner aus den verschiedensten Branchen im Mentorenboard engagieren.

LBMA QuartalversammlungUnsere erste Veranstaltung mit der LBMA war die Quartalversammlung am 03. September 2014 mit anschließendem Fun-Part auf dem Erdinger Volksfest. Wir freuen uns schon auf die nächsten Treffen und Diskussionen mit den anderen Mitgliedern rund um die Thematik Location Based Marketing!

LBMA - Erdinger Volksfest

Auf der Suche nach der Nadel im Heuhaufen

Was haben Hamsterfutter und Prepaid-SIM-Karten gemeinsam? Kunden, die heute häufig Kleintierfutter kaufen, benötigen demnächst Prepaid-Sim-Karten für die Handys ihrer pubertierenden Kinder. Woraus wir solche Erkenntnisse ziehen? Aus einem intelligenten Big Data Handling.

Alle sammeln Daten. Noch nie zuvor gab es solch riesige Datenmengen wie heute. Doch was nützen all diese immer größeren und komplexeren Datenmengen, wenn man sie nicht sinnvoll verknüpfen kann?

Es kommt nicht auf die Menge an. Unternehmen benötigen nicht viele, sondern relevante Daten. Wichtig ist also, die richtigen Daten herauszupicken – quasi die Nadel im Heuhaufen zu finden. Um Big Data in „Smart Data“  zu verwandeln sind deshalb Technologien gefordert, die diese Daten effektiv verarbeiten können und nützliche Verknüpfungen aus den Datenströmen erstellen.

Bei der i.CONECT 360° IT & TECHNOLOGY Minds 2014 am 21.09.2014 in Berlin moderiert Tobias Bürger eine Icebreaker-Session zum Thema. Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf anregende Gespräche.

40 Grad und es wird noch heißer … Was tropische Temperaturen und Customer Journey miteinander zu tun haben

Am 17.07.2014 war ich bei der Criteo LIVE Konferenz in München zu Gast. Die Veranstaltung stand ganz unter dem Motto „Big Data: the journey continues – Potenziale in der Customer Journey”. Strahlender Sonnenschein und gefühlte 49 Grad. Was sonst tatsächlich nach „Journey“ klingt, wurde in dem bis auf den letzten Platz gefüllten Raum – direkt unterm Dach, mit 250 Teilnehmern – eine Herausforderung.

Meine Keynote zum Thema Omnichannel- & Cross-Device-Targeting fand direkt nach Dieter Baumanns hochmotivierten Ansprache „Ziele, Zeiten, Zäune“ statt, die mit einigen spannenden Ansätzen zur Verknüpfung von Sport und Business aufwartete. Die nächste Herausforderung.

Im Saal saß das pure Know-how in Bezug auf Online-Targeting mit klarem Fokus auf den Online-Commerce. Und im Vortrag stand unsere These auf dem Prüfstand: „Wir können mehr als Cookies“, nämlich Omnichannel- & Cross-Device-Targeting für unsere Partner realisieren und dies zum Nutzen der Kunden! Eine Herausforderung.

95 Slides für 15 Minuten. Eine Herausforderung.

Insgesamt 4 Herausforderungen … und … alle gemeistert!!!! Und wie! Tatsächlich waren gerade die Online-Marketers begeistert von unseren Ansätzen zur gezielten Verknüpfung der verschiedenen Kanäle. Und auch unsere Beispiele zu den Einschränkungen von Targeting-Möglichkeiten entsprachen den Problemstellungen, vor welchen viele der Anwesenden aktuell stehen. Gerade die Fokussierung von PAYBACK auf wertstiftende hochindividuelle Angebote an unsere Endkunden wurde begeistert aufgenommen und diskutiert.

Damit war der heiße, aber umso spannendere Veranstaltungstag noch lange nicht beendet: Im Anschluss an meinen Vortrag startete eine packende Podiumsdiskussion: Mit Größen der digitalen Welt von Google, Telefonica/o2, Criteo und zahlreichen interessanten Fragen aus dem Publikum.CRT-111

Ein herzliches Dankeschön an Criteo für die Einladung, bei diesem Event Einblicke die Omnichannel-Ansätze von PAYBACK geben zu dürfen. Und … ach ja, 95 Slides in 15 Minuten sind kein Problem, wenngleich man bei 40 Grad Lufttemperatur ins Schwitzen kommt. 😉

Sie können mir auch auf Twitter folgen (@bohl).

 

Wir brauchen nicht mehr, sondern bessere Daten

Die Datenberge wachsen immer weiter an. Dabei brauchen wir nicht mehr Daten, sondern bessere Daten. Allein in Deutschland nutzen 20 Millionen Kunden PAYBACK – ob im Store die PAYBACK Karte, auf dem Smartphone die App oder online die E-Coupons. Und die Kunst hierbei ist es, die Kunden nach ihrem persönlichen Einkaufsverhalten zu adressieren. Und dabei ist Personalisierung mehr als nur den Namen einzubinden. Am 01. und 02. Juli 2014 findet der Jahreskongress Digital Marketing 2014 in Köln statt. Hier werde ich am ersten Kongresstag über zielgenaues Targeting bei PAYBACK sprechen. Wie schaffe ich relevante Angebote für den Kunden und wie filtere ich für mich sinnvolle Daten aus den stetig anwachsenden Datenbergen sind einige Schwerpunkte meines Vortrages.

Kommen Sie vorbei und ich zeige Ihnen, wie genau ein Unternehmen einen Kunden ansprechen kann – und das nicht nur mit dem Namen. Wir sehen uns beim #dgm14! Suchen Sie auch gern das Gespräch mit mir vorab via Twitter:@Magnus_Schmidt