Karte war gestern! Jetzt auch bei REWE mit der PAYBACK App mobil bezahlen

Wir starten die nächste Zündstufe unserer mobilen Aktivitäten! Ab heute können Kunden auch bei REWE, Thalia und TeeGschwendner mit der PAYBACK App bezahlen. Einkäufe und vor allem der Kassenprozess werden dadurch noch komfortabler und schneller, denn in der App sind sowohl die PAYBACK Kundenkarte, als auch Punkte-Coupons, die mobile Bezahlfunktion und weitere Services vereint. Kein Wunder, dass die App bereits 11,5 Millionen Mal heruntergeladen wurde und zusammen mit den Applikationen von Amazon und eBay schon zu den Top 3 Shopping-Apps in Deutschland zählt.

Das Punktesammeln per Smartphone ist bereits bei allen großen PAYBACK Partnern möglich. Bei Alnatura, Aral, dm-drogerie markt, GALERIA Kaufhof, REWE, real,-, Thalia und TeeGschwendner kann man jetzt mit dem Handy zusätzlich bezahlen. Das Smartphone wird an der Kasse vorgezeigt und der fällige Betrag per Lastschrift eingezogen.

Von 17. Juli bis 27. August 2017 wird jedes mobile Bezahlen sogar mit 7-fachen Punkten belohnt. Mehr Informationen zu dieser Aktion gibt es unter PAYBACK.de/7fach. 

 

 

„Attraction – Animation – Action“ – Niels Gutschmidt spricht beim 7. International Gift Card & Couponing Summit

bild_7_giftcard_summit_2016Am 17. und 18. Oktober findet das 7. International Gift Card & Couponing Summit in München statt. Unter dem Motto „Attraction – Animation – Action: Welche Incentives aktivieren den Kunden zum Kauf?“ sprechen hochkarätige Referenten über die jüngsten Entwicklungen im Couponing, geben anschauliche Best-Practice-Beispiele und wagen einen Blick in die Kristallkugel.

Zum Auftakt am 1. Tag hält Niels Gutschmidt, Head of Multichannel Couponing bei PAYBACK, um 15:30 Uhr einen Vortrag mit dem Titel „Von Multichannel zu Connected Commerce: Kanalübergreifende Relevanz im Couponing“. Darin zeigt er anschaulich den Wandel des Handels von „Offline“ Richtung „Online“ und schließlich zu „Multichannel“ und beschreibt die Auswirkungen auf das Couponing. Alles dreht sich dabei um das Stichwort „Relevanz“ – das richtige Angebot muss den richtigen Kunden auf dem richtigen Kanal zum richtigen Zeitpunkt erreichen.

Wir freuen uns auf einen spannenden Kongress und Vortrag!

Willkommen, Innovation Lounge @ PAYBACK

infographic-corporate-innovation_gross Schon zum zweiten Mal in diesem Herbst bietet die Frankfurt Business Media die Möglichkeit, sich über aktuelle Themen wie Corporate Innovation, Agiles Business Developement und den damit verbundenen Herausforderungen und Prozessen im Unternehmen in kleiner Runde auszutauschen. Wir freuen uns als Gastgeber des Abends darauf, die „Innovation Lounge“ am 11. Oktober um 18.00 Uhr bei uns in München willkommen zu heißen. Mein Kollege Oli Bohl begrüßt als Director Digital Business Development mit einem spannenden Erfahrungsbericht: „Digitize PAYBACK: Von der Loyalty- und Marketingplattform zur digitalen Commerce-Plattform“ und gibt anschließend Einblicke zur Geschäftsfeldentwicklung und unseren Produktinnovationen. Jetzt heißt es rasch anmelden, denn first come, first serve (die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl aber leider begrenzt). http://www.agile-business-development.de/#lounge

#paybackapp: Weitere große Partner starten mit mobile Payment!

iphone_partnerinfoWir starten die nächste Zündstufe unserer neuen App: Nach dm-drogerie markt und real,-, die seit Juni diesen Jahres das mobile Punktesammeln und Bezahlen anbieten, weiten nun die nächsten großen Partner ihr Shopping-Angebot per App aus: Kunden können seit heute auch bei Alnatura, Aral und GALERIA Kaufhof die Zahl-Funktion der App einsetzen, das mobile Punktesammeln und Couponaktivieren ist schon bei allen großen Partnern möglich.

Mehr als 28 Millionen PAYBACK Kunden können mittlerweile entscheiden, ob sie weiterhin wie gewohnt mit der Plastikkarte oder mit der „digitalen Karte“ Punkte sammeln können. Unsere App kombiniert alle wichtigen Services und zählt mit aktuell 10 Millionen Downloads zu den beliebtesten Apps in Deutschland. Auch die PAY-Nutzung liegt bereits jetzt über unseren Erwartungen.

Wir sind davon überzeugt, dass unsere App so erfolgreich ist, weil wir Coupons, Loyalty und Payment bündeln. So haben wir eine erheblich höhere Relevanz als die großen Payment Anbieter, die ausschließlich auf die Bezahlfunktion setzen.

Die neue PAYBACK App, ihre Funktionen und beteiligten Partner werden von 26. September bis 31. Oktober in einer großen Multipartner Launchkampagne über alle Kanäle inklusive TV Spot kommuniziert. Bis Ende Oktober belohnen Alnatura, dm-drogerie markt und real,- jedes mobile Bezahlen per App mit 5fachen Punkten, bei ARAL und GALERIA Kaufhof gibt es dafür einmalig 150 Extra-Punkte.

Kundenbindung at it’s best: PAYBACK unterwegs auf dem 8. VDZ Distribution Summit

vdz_dms_logo Von der Plastik-Kundenkarte im Portemonnaie zur optimalen Verzahnung der Kanäle durch Digitalisierung: Die Bedeutung von Kunden(ver)bindungsprogrammen wandelt sich, denn die simple Plastikkarte reicht für den Wettbewerb heute längst nicht mehr aus. Es geht um eine gezielte Kundenansprache, personalisierte Kommunikation und kontinuierliche Services – über alle Kanäle hinweg. Der Kunde bewegt sich in allen Welten und unterscheidet nicht, über welchen Kanal er relevante Informationen bezieht. Er möchte das richtige Angebot, zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal – also unabhängig davon, ob offline, online oder mobil. Walter Lukner, Geschäftsleiter PAYBACK, spricht morgen auf dem 8. VDZ Distribution Summit, dem führenden Kongressformat für Verlags-Vertriebsexperten und digitale Vertriebswege, zum Thema „Handel 4.0 – Kundenbindung der Zukunft“.

O’zapft is – PAYBACK ist Table Captain zur „Bits & Pretzels“

bvcm-ticket-bp Nicht nur zum Oktoberfest füllen sich in den Münchner Bierzelten die Tische, sondern auch zur beliebten „Bits & Pretzels“, dem Festival der internationalen Gründer- und Start Up-Szene, die in diesem Jahr über 5000 Neugierige erwartet. Die bekanntesten Entrepreneure & Investoren aus aller Welt, sowie spannende, junge Unternehmer treffen sich vom 25.-27. September auf dem Münchner Oktoberfest zum gemeinsamen Austausch bei Workshops, Panel-Diskussionen und einzigartigen Keynotes. Als Table Captains haben wir in diesem Jahr die Ehre ebenso wie Oscar-Preisträger Kevin Spacey, der britische Unternehmer Sir Richard Branson und anderen interessanten Experten der Digitalbranche bei dem altbekannten Networking-Konzept einen Platz an unserem Tisch anzubieten. „First-Come-First-Serve“ – Wir wünschen allen, die einen Platz neben Bernhard Brugger, Dr. Oliver Bohl und Conrad Pozsgai erhalten haben einen fröhlichen Nachmittag! Wir freuen uns auf den Austausch und Input.

Wir freuen uns zusammen mit CHEP, Mondelēz und real,- über den ECR Award!

ECR AwardZusammenarbeit ist Trumpf! Einmal im Jahr prämiert der ECR Award, vergeben von der Jury der GS1, herausragende Leistungen für eine partnerschaftlich optimierte Wertschöpfungskette, die den Fokus dabei auf Kundenbindung setzt. Gestern Abend wurde der renommierte Preis zum 14. Mal an ausgewählte Konzepte aus Handel und Industrie in Berlin vergeben. In der Kategorie „Unternehmenskooperation und beste Management-Leistung für den Verbraucher“ zählen wir zusammen mit CHEP, Mondelēz und real,- zu den glücklichen Gewinnern!

Das visionäre Projekt „Promotion Tracking³“ hat die Jury überzeugt. „Der neue Ansatz ermöglicht es uns, gemeinsam mit dem Lebensmitteleinzelhandel und der FMCG-Industrie zielgruppenspezifische Kommunikation am POS auf den Punkt auszuspielen. Zudem bieten wir dem Kunden durch neue Interaktionsmöglichkeiten direkt am POS ein völlig neuartiges, positives Einkaufserlebnis“, so mein Kollege André Pallinger, VP Retail and Industry Cooperations bei der Übernahme des Preises gestern Abend. Wir gratulieren allen nochmal ganz herzlich!

logo-ecr-t-f56fcNach dem Auftakt des ECR Awards erwartet die Besucher im Rahmen der Konsumgütermesse des ECR Tages 2016 in Berlin zwei Tage rund um das Thema Efficient Consumer Response. Am 22. September spricht Florian Baur (Vice President Business Development, emnos) gemeinsam mit Stefan Langendörfer (Teamverantwortlicher Unternehmenskommunikation/PAYBACK, dm-drogerie markt) zum Thema „Von der Kundenkarte zum mobilen Shopping-Allrounder“.

Digital Day – der Tag vor der dmexco

digital-dayDer „Digital Day“ läutet die dmexco ein. Ein Tag, der ganz im Zeichen der Zukunft des Digitalen Marketings und neuer Ideen im Bereich der Kundenbindung steht. Den Auftakt in Köln übernimmt unser Kollege Nico Winkelhaus (Director Digital Marketing PAYBACK) im gemeinsamen Panel „Muss jeder Kanal ein Performance Kanal sein?“ mit Richy Ugwu (Head of Digital Innovation, METRO Group), Thomas Wrobel (Global Head of Performance Marketing, trivago) und Stefan Sommer (Director Enterprise Integrations, Adform). Sie wollen noch mehr erfahren? Dann besuchen Sie PAYBACK auf der dmexco – Halle 8 am Stand E 030/ 034 – und vereinbaren Sie einen Termin!

dmexco 2016: How the digital Transformation succeeds

dmexco_logoDie Vorfreude steigt, denn schon in einer Woche geht’s wieder los in Köln. Am 14. und 15. September trifft sich auf der dmexco die globale digitale Wirtschaft unter dem diesjährigen Motto: „Digital is everything – not every thing is digital“. Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit unserem „Tante Emma 2.0“-Stand vertreten und sind gespannt auf die beiden Messetage.

Für uns gehört die Digitalisierung und Kundenbindung im E-Commerce schon längst zum Tagesgeschäft dazu. Wir gehen in diesem Jahr noch einen Schritt weiter und setzen die Mobilisierung, spIMG_3917eziell unsere im Juni gelaunchte „digitale“ PAYBACK Karte, an die Spitze der digitalen Transformation. Die Digitalisierung und Mobilisierung bringen den Handel auch in Zukunft voran. Ziel ist es, schnell und effizient im Partnerverbund relevante Angebote durch Smart Data und ausreichend Touchpoints für den Kunden

anzubieten, damit wir ihn auf seiner Customer Journey auf allen Kanälen begleiten können. Mehr Multichannel geht nicht. Dies sind alles Gründe, warum sich uns in diesem Jahr acht neue Online Partner – darunter myToys, herrenausstatter.de, fahrrad.de und sheego angeschlossen haben.

Sie wollen wissen, wie auch Sie sich mit PAYBACK von Ihrem Wettbewerb differenzieren, Ihre Abverkäufe steigern und Streuverluste durch zielgruppenspezifische Kundenansprache reduzieren können? Besuchen Sie uns in Köln – Halle 8 am Tante Emma 2.0-Stand E 030/ 034 – und vereinbaren Sie einen Termin!

Und hier gibt’s „Tante Emma 2.0“ live im dmexco Kongress-Programm:

13.09.2016, 14.30 Uhr
Panel am Digital Day „Muss jeder Kanal ein Performance Kanal sein?“  mit Nico Winkelhaus (Director Digital Marketing PAYBACK)

14.09.2016, 11.00 Uhr
BVDW Guided Tour “Digital Commerce” mit Dr. Oliver Bohl (Director Digital Business Development PAYBACK)

14.09.2016, 13.55 Uhr
Political Talk „How the digital Transformation succeeds” mit Dominik Dommick (Managing Director PAYBACK), Lars Klingbeil (MdB, SPD), Prof. Dr. Tobias Kollmann (Lehrstuhl für E-Business, Universität Duisburg-Essen), Matthias Wahl (Chairman, BVDW), Christoph Weigler (Managing Director Germany, Uber), Moderator: Sven Afhüppe (Handelsblatt)

15.09.2016, 13.00 Uhr
BVDW- Seminar „Digital Readiness im deutschen Handel“ mit Dr. Oliver Bohl (Director Digital Business Development PAYBACK)

„The Future of…“ – PAYBACK auf der INTERACTIVE cologne

INTERACTIVE+Festival+-+Screenshot+(www.interactive-cologne.com+vom+23.05.2016) Beim INTERACTIVE Festival geht es um digitale Trends und Ideen, ihr Potenzial und ihre potenziellen Konsequenzen. Über die Konsequenzen für den Handel spricht dabei unser Kollege Florian Wolfframm gemeinsam mit Richy Ugwu (Head of Digital Innovation, METRO). Sie sprechen am 24.8. im Panel „The Future of… #RetailAndMarketing“ auf dem Festival. Der stationäre Handel befindet sich im Umbruch und muss versuchen, alle geeigneten Mehrwerte der Digitalisierung umzusetzen und weiterzudenken. Anstatt den Kunden vor die Entscheidung zwischen stationärem und digitalem Handel zu stellen, entscheidet letztendlich das Angebot. Und das muss multikanal sein: Der Kunde bewegt sich in allen Welten und will nicht unterscheiden müssen, über welchen Kanal er relevante Informationen bezieht. Wir wollen den Kunden verstehen, begleiten und auch von seiner User Experience lernen. Auch deshalb setzt unsere PAYBACK App nicht nur auf Mobile Payment, sondern wächst weiter – zum smarten Einkaufsbegleiter.

Sie können nicht dabei sein, wollen aber noch mehr erfahren? Kontaktieren Sie Herrn Wolfframm gern über sein Profil im Netz:

Twitter