“Ja, ich will”: 96% wollen wieder eine PAYBACK Prämie haben :-)

Es ist sehr einfach und der Mehrwert sofort spürbar: Kein Wunder, dass rund 80% der PAYBACK Kunden gesammelte Punkte gerne direkt bei den Partnern einlösen. Der Wert der Punkte wird an der Kasse oder online beim Check-out vom Kaufpreis abgezogen. Man hat also gleich weniger bezahlt! Aber: Pro Jahr werden auch über 2 Mio. (!) PAYBACK Prämien in Deutschland eingelöst und von unserem Dienstleister verschickt! Interessant ist, dass davon 440.000 „Prämien“ schon in Form von Gutscheinen bestellt werden – Tendenz stark wachsend. Rund 15% der Kunden entscheiden sich sogar für mehr als eine Prämie, und die Retourenquote liegt insgesamt nur unter der sagenhaften Quote von unter 3%.

Eine aktuelle Kundenbefragung ergab:
– 94% der Prämienbesteller waren insgesamt mit ihrer Bestellung bei PAYBACK “sehr zufrieden/zufrieden“
– 81% der Besteller waren mit dem Prämienangebot im Prämienshop “sehr zufrieden/zufrieden“
– 96% waren mit der Qualität der Prämie “sehr zufrieden/zufrieden”
– 84% waren mit dem Preis/Leistungsverhältnis der Prämie “sehr zufrieden/zufrieden”

Und: 96% der Befragten gaben an, dass sie wieder „Ja“ zu einer PAYBACK Prämie sagen würden. Es ist demnach “sehr wahrscheinlich/wahrscheinlich”, dass sie wieder eine Prämie bestellen werden.

Telekom punktet langfristig mit PAYBACK

Die Deutsche Telekom hat ihre Partnerschaft mit PAYBACK um drei Jahre verlängert. Kunden profitieren somit nicht nur weiterhin beim Abschluss neuer Verträge von Punkten, sondern erhalten auch Punkte auf das Zubehör, auf Magenta SmartHome Komponenten und Endgeräte. In den Telekom Shops können PAYBACK Punkte auch direkt eingelöst werden, indem der Wert der Punkte von der Kaufsumme abgezogen wird. Die Telekom kooperiert bereits seit knapp zehn Jahren mit PAYBACK und zählt zu einem der größten und beliebtesten der insgesamt 680 Partnerunternehmen.
Ein schöner Vertrauensbeweis und toller Mehrwert für 31 Millionen PAYBACK Kunden!
#danke.Michael Hagspihl, Geschäftsführer Privatkunden Telekom Deutschland GmbH (links) und Bernhard Brugger, Geschäftsführer PAYBACK.