Mit #jenkinsworld von München nach Santa Clara

screen_shot_2016-03-16_at_11.52.43_amVom 13. bis 15. September 2016 findet die Jenkins World User Konferenz, DAS Event für alles rund um Jenkins – Community, CloudBees und Ökosysteme, im sonnigen Santa Clara, in Kalifornien statt. Insgesamt wird es an den drei Tagen 50 verschiedene Sessions geben, um Anwendern zu helfen, noch mehr Nutzen aus Jenkins zu erhalten.

Am zweiten Tag der Konferenz, am 14. September 2016, hält unser DevOps Entwickler Christian um 11:30 Uhr Ortszeit im Raum „Great America“ eine Session mit dem Titel „Rule Jenkins with configuration as code“. Darin zeigt er den erfolgreichen Einsatz des „Job DSL Plugins“ bei PAYBACK im Bereich Global Delivery. Es ermöglicht den Anwendern autonom, schnell und einfach die gesamte Jenkins Konfiguration zu automatisieren, um die Prozesse rund um Continuous Integration und Continuous Delivery zu verbessern.

DAHO.AM: Mia san dabei…

12819332_1307753655918274_384947278816429988_o… bei der Konferenz von Entwicklern für Entwickler. Die lokale Tech Szene kommt am 3. Juni 2016 im Stylight Headquarter zusammen und wir sind auch dabei! Genauer gesagt Basti, Robin und Sascha! Sie freuen sich u. a. auf Florent Crivello (Senior Software Engineer @ Uber), Seth Vargo (Director of Evangelism @ HashiCorp) und Claudia Guevara (Software Engineer @ Stylight). Die englischsprachige Entwicklerkonferenz beginnt wie im Vorjahr mit einem Weißwurstfrühstück und endet im Biergarten.

Mia gfrein uns schon auf die #dahoam16

Zeit für mehr Kundenbindung im Web – Diskussion auf der K5

Es wird ein heißer Herbst für die eCommerce Branche. In schneller Abfolge kommen die bedeutendsten Messen und Kongresse des Jahres auf die digitale Wirtschaft zu – und wir sind bei drei der wichtigsten Veranstaltungen präsent. Auf der NEOCOM und der dmexco 2013 wird PAYBACK Vorträge halten und Erfahrungen weitergeben. Den Anfang macht aber die K5 Konferenz in München am 12. September 2013.

Seit sich 2011 erstmals die 500 stärksten Online-Händler zur K5 Konferenz für E-Commerce getroffen haben, ist der Kongress gewachsen und hat sich nochmals professionalisiert. Die K5 ist aus dem Jahresprogramm inzwischen nicht mehr wegzudenken, für 750 Teilnehmer bieten die Eisbach-Studios in München dieses Jahr Platz.

Wie groß kann der Online-Handel werden? Und was braucht er, um weiter erfolgreich zu sein? Mit diesen Kernthemen werden wir uns beschäftigen und auch im Abschlusspanel der K5 zu einer Elefantenrunde laden: Mit Pure Playern wie design3000.de oder BOL und mit uns als Enabler. Einige Fragen rund um die K5 habe ich dafür schon im Vorfeld dem Organisator Jochen Krisch beantwortet:

Es ist klar: Wachstumsstrategien für Online-Shops allein auf permanente Neukundengewinnung auszurichten hat ausgedient. Die Bedeutung der Bestandskunden-Entwicklung nimmt immens zu. Wie Onliner gezielt reagieren können, diskutieren wir auf der K5. Auch mit Ihnen? Dann sollten wir einen Termin vereinbaren. Ich freue mich drauf!