Hart umkämpfter Elektronikmarkt: Insights aus dem K5 Experten-Talk

Das Segment Consumer Electronics ist in Amazon-Zeiten sehr hart umkämpft – selbst mit dem besten Sortiment und der modernsten Technik. Hier waren sich PAYBACK Geschäftsführer Dominik Dommick, Heiner Kroke von momox, Rob Peters von Teufel und Oliver Merz vom PAYBACK Online-Partner Lampenwelt.de absolut einig. In ihrem Panel auf der K5 2019 diskutierten sie über das spannende Thema „Elektronik und die Plattformökonomie“.

Schon ein Großteil der Händler setzt auf einen ausgewogenen Marketingmix, um Interessenten und Kunden zu erreichen und den Absatz der Elektronikprodukte zu steigern. „Ich muss als Unternehmen in der Lage sein, meine Kunden so gut wie möglich zu kennen. Ich muss wissen: Was will der Kunde, welches Angebot ist relevant und wie sorge ich dafür, dass er wiederkommt? Genau hier kommt PAYBACK ins Spiel“, so Dommick.

Dominik Dommick: „Eine URL kennt keine Kundenbindung“

Genau deshalb werde das Thema Loyalty für den E-Commerce immens wichtig – und das nicht nur im Elektronikbereich, so der PAYBACK Geschäftsführer. Mit über 30 Millionen aktiven Kunden in Deutschland und knapp 8 Millionen aktiven App-Nutzern biete die Big Data Marketingplattform enorme Reichweite und 20 Jahre Know-how.

Die K5 ist eine der Leitmessen für den E-Commerce. In diesem Jahr blickten Sprecher und Teilnehmer gemeinsam auf Strategien für passgenaue Kundenansprache, beleuchteten branchenfokussiert aktuelle Herausforderungen und diskutierten mögliche Zukunftskonzepte für den Handel.

Ende aller Chancen – oder Chancen ohne Ende? Experten-Talk mit PAYBACK zum Thema “Elektronik und die Plattformökonomie” auf der K5

Experten-Talk mit PAYBACK zum Thema "Elektronik und die Plattformökonomie" auf der K5

Wie lösen Elektronik-Händler das Problem der kompletten Abwanderung ins World Wide Web? Was macht den Unterschied für Kunden, wenn es um den Kauf von weißer Ware oder Elektronik geht? Wohin geht die Reise für den Verkauf von Smartphones, Fernseher und Co.?

Das loten am 5. Juni die Experten Heiner Kroke (momox), Rob Peters (Teufel), Oliver Merz (Lampenwelt.de) und Dominik Dommick (PAYBACK) in einem Panel auf der K5 aus. Das Thema “Elektronik und die Plattformökonomie” wird von Joel Kaczmarek, Herausgeber von digital kompakt, moderiert. Die spannende Diskussionsrunde ist Programmteil des 2. Tages auf der K5, an dem sich alles um Markplätze, Plattformlösungen und Alternativstrategien dreht.

Die K5 hat sich zu DEM Event der digitalen Handelsbranche entwickelt. Sie bringt als Netzwerkplattform die relevantesten Dienstleister der Branche zusammen und ermöglicht Einblicke aus erster Hand.

dmexco 2016: How the digital Transformation succeeds

dmexco_logoDie Vorfreude steigt, denn schon in einer Woche geht’s wieder los in Köln. Am 14. und 15. September trifft sich auf der dmexco die globale digitale Wirtschaft unter dem diesjährigen Motto: „Digital is everything – not every thing is digital“. Auch in diesem Jahr sind wir wieder mit unserem „Tante Emma 2.0“-Stand vertreten und sind gespannt auf die beiden Messetage.

Für uns gehört die Digitalisierung und Kundenbindung im E-Commerce schon längst zum Tagesgeschäft dazu. Wir gehen in diesem Jahr noch einen Schritt weiter und setzen die Mobilisierung, spIMG_3917eziell unsere im Juni gelaunchte „digitale“ PAYBACK Karte, an die Spitze der digitalen Transformation. Die Digitalisierung und Mobilisierung bringen den Handel auch in Zukunft voran. Ziel ist es, schnell und effizient im Partnerverbund relevante Angebote durch Smart Data und ausreichend Touchpoints für den Kunden

anzubieten, damit wir ihn auf seiner Customer Journey auf allen Kanälen begleiten können. Mehr Multichannel geht nicht. Dies sind alles Gründe, warum sich uns in diesem Jahr acht neue Online Partner – darunter myToys, herrenausstatter.de, fahrrad.de und sheego angeschlossen haben.

Sie wollen wissen, wie auch Sie sich mit PAYBACK von Ihrem Wettbewerb differenzieren, Ihre Abverkäufe steigern und Streuverluste durch zielgruppenspezifische Kundenansprache reduzieren können? Besuchen Sie uns in Köln – Halle 8 am Tante Emma 2.0-Stand E 030/ 034 – und vereinbaren Sie einen Termin!

Und hier gibt’s „Tante Emma 2.0“ live im dmexco Kongress-Programm:

13.09.2016, 14.30 Uhr
Panel am Digital Day „Muss jeder Kanal ein Performance Kanal sein?“  mit Nico Winkelhaus (Director Digital Marketing PAYBACK)

14.09.2016, 11.00 Uhr
BVDW Guided Tour “Digital Commerce” mit Dr. Oliver Bohl (Director Digital Business Development PAYBACK)

14.09.2016, 13.55 Uhr
Political Talk „How the digital Transformation succeeds” mit Dominik Dommick (Managing Director PAYBACK), Lars Klingbeil (MdB, SPD), Prof. Dr. Tobias Kollmann (Lehrstuhl für E-Business, Universität Duisburg-Essen), Matthias Wahl (Chairman, BVDW), Christoph Weigler (Managing Director Germany, Uber), Moderator: Sven Afhüppe (Handelsblatt)

15.09.2016, 13.00 Uhr
BVDW- Seminar „Digital Readiness im deutschen Handel“ mit Dr. Oliver Bohl (Director Digital Business Development PAYBACK)

“Kundenbindung ist wichtiger als Neugenerierung”

Geschäftsführer Dominik Dommick spricht im Interview mit OnlineMarketing.de auf der dmexco über das Prinzip “Tante Emma 2.0” und wie erfolgreiche Kundenbindung funktioniert.

Wie zufrieden er mit dem Messeauftritt ist und welche Schritte bei PAYBACK in Zukunft geplant sind, erfahren Sie im Video:

Interview D. Dommick mit OnlineMarketing.de

Punktesammeln in freiem Fall…

…und das trotz Höhenangst: Coole und m.E. sehr lesenswerte Story aus der WamS-Reihe “Feierabend” von Stefan Beutelsbacher. Unser Geschäftsführer Dominik Dommick hat ihm Tipps für seinen ersten und die nächsten (?) Fallschirmsprünge gegeben. Für wahren Genuss scheint man jedoch doch öfters springen zu müssen. Ich persönlich bevorzuge ja das Sitzenbleiben im Flieger (bei geschlossener Türe, angeschnallt)…

Aktueller wuv.de-Gastbeitrag von PAYBACK: Das Kinde mit dem Bade…

Der Focus-Artikel ist nur ein Beispiel dafür, wie schwungvoll derzeit im Zuge der Diskussion das Datenschutz-Bad ausgeschüttet wird – und zwar mit allem, was sich gerade in der Wanne befindet. Kriminelle Spitzelei unterscheidet sich erheblich davon, mit Zustimmung des Kunden Einkaufsdaten zu erheben, meint PAYBACK Geschäftsführer Dominik Dommick. Hier mehr dazu aktuell auf w&v.de!