Neue Denkweisen für effektive DevSecOps-Kultur: Phil Emery spricht auf der fin:CODE

Wir stellen Prinzipien traditioneller IT-Organisationen auf den Prüfstand. Auf der fin:CODE am 19. März in Frankfurt könnt Ihr es erleben.

In seiner Session „DevSecOps – How to implement Security at the Speed of DevOps?“ diskutiert Phil Emery, Director of Security & Architecture bei PAYBACK, ab 11.30 Uhr nötige Eigenschaften von Sicherheitswerkzeugen. Dabei berücksichtigt er auch den schwierigsten Faktor in der Gleichung: Den Menschen. Im Blickpunkt stehen neue Prozesse, um Software-Entwicklung und Systemadministration zu verbessern und mehr Sicherheit zu geben. Ab 16 Uhr erklärt er im PAYBACK DEVOPS roadtrip, was wir auf unserer Reise bisher für Lektionen lernen mussten und welche großen Erfolgserlebnisse wir hatten. Wenn Ihr euch inspirieren lassen und mit ihm ins Gespräch kommen wollt, schaut vorbei.

Hier geht es zur Anmeldung. Wir freuen uns, mit euch tief in die TechDevOps-Welten einzutauchen!

Auf der fin:CODE stellen mehr als 100 Experten für Softwareentwicklung sowie DevOps-Geeks ihre Cases, Best Practices und Tooling-Strategien vor.

PAYBACK als Gastgeber des „Search Meetup Munich“

Heute Abend (ab 18.30 Uhr) findet bei uns auf der Theresienhöhe das January Meetup der „Search Meetup Munich“ Gruppe statt. Wir freuen uns über rund 100 Zusagen; die Interessierten können im Anschluss bei Getränken und Snacks über folgende drei Vorträge diskutieren:
• “Use Cases for Elastic Search Percolator”, Maxim Schelest (PAYBACK)
• “How did we build a large-scale low-latency search-engine with keyvi”, Hendrik Muhs (Cliqz)
• “Elasticsearch as a time-series database”, Felix Barnsteiner (Software Engineer)
Anmeldungen sind hier noch möglich!