Die Zukunft startet jetzt – PAYBACK beim BVDW-Forum der CeBit

Digitale TransformationDie digitale Transformation ist unaufhaltsam. Für Unternehmen bieten sich zwei Möglichkeiten: zusehen und vom Fortschritt überrollt werden oder mitmachen und den Fortschritt mitgestalten. Um nicht Gefahr zu laufen, die nächsten zehn Jahre nicht zu überleben, bleibt eigentlich nur die zweite Option.

Doch das ist leichter gesagt, als getan. Während sich der Kunde schon mitten in der digitalen Transformation befindet, hinkt der Handel dieser Entwicklung oftmals hinterher. Wie die vom BVDW publizierte Studie „Digital Readiness“ zeigt, befinden sich erst 16 Prozent der deutschen Handelsunternehmen im höchsten Reifegrad der Digitalisierung und haben es geschafft, neue Geschäftsmodelle und Betriebsmodelle für ihre Kunden zu entwickeln. Wie? Durch eine Integration der Digitalisierung in Kernprozesse, Produkte und Dienstleistungen.
Wie also müssen sich Mittelständler und Konzerne neu erfinden? Wie können sie nicht nur agiler und flinker werden, sondern auch als Gewinner aus der digitalen Transformation hervorgehen und dem Kunden den bestmöglichen Nutzen liefern?

Um diese Fragen geht es beim BVDW-Forum Digitale Transformation am 22. März im Rahmen der CeBit in Hannover. Vorreiter und Vordenker tauschen sich darüber aus, wie digital Deutschland wirklich ist, welche Folgen die digitale Transformation für Mensch, Gesellschaft und Unternehmen hat und wie letztere diese aktiv mitgestalten können. Wir sind ein solcher Vorreiter und unser Kollege Dr. Philipp Reichhart, Program Lead Digital PoS, diskutiert für uns auf dem Panel „Digital Retail Transformation in Deutschland: Strategien, Taktiken und Lösungsansätze zur Schließung des Innovationsgaps im Multi-Channel Retail“ mit. Sehen wir uns in Hannover?

Weitere Informationen finden Sie hier.

Startup Alm

startup-weekend-almVom 28. – 30. Oktober findet die Startup Alm in den Bayrischen Alpen in der Umgebung von Schloss Neuschwanstein statt. Wie bereits im Jahr zuvor gilt es auch dieses Mal innerhalb von 54 Stunden eine Idee bis zum Minimal Viable Product zu entwickeln. Innovative Konzepte, welche Online- und Offlinewelt kombinieren, sollen von den Teilnehmern zum Thema Connected Lifestyle erarbeitet werden. Erfahrene Unternehmer und Experten coachen die Teams, welche sich schlussendlich in einem Pitch der Jury, bestehend aus verschiedenen Experten, stellen müssen – unter ihnen auch Oliver Bohl, Director Digital Business Development bei PAYBACK.

Mit 10 Millionen App Downloads und 18 Milliarden digital versendeten Coupons ist PAYBACK Deutschlands größtes Loyaltyprogramm und Treiber der digitalen Transformation für mehr als 650 Partner – offline, online und natürlich mobil. Bohl ist seit 2013 verantwortlich für die Weiterentwicklung der digitalen Kommunikation und des Angebotsportfolios sowie die Evaluation und Gestaltung innovativer Services. Weitere Informationen zu Oliver Bohls Rolle als Juror der Startup Alm sind hier verfügbar.

Startpunkt des Events ist auch dieses Jahr der Münchener ZOB, von welchem aus die Teilnehmer gemeinsam mit dem Bus in die Alpen reisen werden. Dort angekommen erwartet die Teilnehmer eine spannende Dreitagesveranstaltung, mit der Möglichkeit seine eigenen Ideen zu pitchen und wertvolles Feedback von erfahrenen Coaches zu erhalten.

Wir sind gespannt, welche Konzepte in den Bereichen Fitness & Healthcare, Mobilität & Transport, Home Automation, Bildung, Reisen & Outdoor und weiteren Themenfeldern von den Teilnehmern erarbeitet werden und freuen uns auf ein aufschlussreiches Wochenende auf der Startup Alm!

Außerdem wird PAYBACK für die Teilnehmer in diesem Jahr auch einen attraktiven Preis bereitstellen – die Gewinner erhalten VIP-Logenplätze für das Bundesligaspiel: FC Bayern München – TSG Hoffenheim 1899.

Tickets zur Teilnahme an der Startup Alm sowie weitere Informationen gibt’s auch auf der Website.

Innovation Lounge @ PAYBACK – gute Gespräche zu Anforderungen der Digitalen Transformation

Am 11. Oktober 2016 wurde die „Innovation Lounge“ zum zweiten Male ausgerichtet. Nach einem gelungenen Auftakt bei der F.A.Z. in Frankfurt, fand der Event nun bei PAYBACK im Spielzimmer in München statt. Im Fokus der Innovation Lounge stehen Themen wie Corporate Innovation, Agiles Business Development und der Austausch zu damit verbundenen Herausforderungen und Prozessen im Unternehmen.

fullsizerender

Inhaltlich stand diesmal insbesondere die digitale Transformation auf dem Programm. Anhand der Herausforderungen und Chancen im Handel, wie dem Mythos um den stationären und den digitalen Kunden oder dem differenzierten Relevance-Set an Kommunikationskanälen – ob Offline oder Online, stellten wir die digitale Transformation bei PAYBACK sowie unsere Herausforderungen und Learnings dar.

img_6501

Bei PAYBACK im Vordergrund standen dabei vor allem die Priorisierung mobiler Services, die Mitgestaltung dieser Services durch den Kunden, sowie die smarte Integration von Mehrwertdiensten. Wichtig dabei waren sowohl die Anpassungen der Aufbauorganisation und ihrer Ziele, als auch die Ablauforganisation und ihre Instrumente. Der wohl größte Erfolgsfaktor ist jedoch: Die starke Allianz der PAYBACK Partner mit dem gemeinsamen Willen zur Transformation im Kundeninteresse.

In der sich anschließenden Diskussion  wurden weitere tagesaktuelle Thematiken zu Digitalisierung und innovativen Services und Geschäftsmodellen von allen Teilnehmern erörtert. Dabei kristallisierte sich ein interessanter Dialog und Austausch  mit Gästen aus verschiedenen Branchen heraus, der durch leckere Häppchen und Getränke in einem entspannten Umfeld abgerundet wurde. Für die weitere Diskussion stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich auf Feedback!

Digitale Diversität & weibliche Führungskompetenz: Daniela Horn und Wiwo-Chefin Miriam Meckel im Gespräch

bild-ada-lovelace-festivalAm 14.10.2016 ist es soweit: Unsere Kollegin Daniela Horn (@DanielaHorn), Head of Digital Products bei PAYBACK, nimmt beim Ada Lovelace Festival an der Podiumsdiskussion zum Thema „Diversity at the top: Digital Leadership“ teil. Auf dem hochkarätig besetzten Panel sitzen auch Prof. Miriam Meckel,  (@MMeckel) Chefredakteurin der WirtschaftsWoche, Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland und Ilka Friese, Managing Director & CFO bei NTT DATA Deutschland.

Es geht um Frauen. Erfolgreiche Frauen wie Marissa Mayer bei Yahoo, Susanne Marell bei Edelman Deutschland oder – auf einer noch universelleren Ebene – vielleicht bald Hillary Clinton für die USA: Frauen in der oftmals „männerdominierten“ Spitze eines Unternehmen oder gar Landes sind keine Seltenheit mehr. Der Weg dorthin bietet allerdings weiterhin Herausforderungen: Eine Ellbogenmentalität, Vorurteile seitens der männlichen Kollegen oder eben doch mangelnde Wertschätzung der weiblichen Intuition. Über diese Hürden und andere Themen sprechen die Teilnehmerinnen des Panels und beschreiben dabei ihren individuellen Weg an die Spitze der Digitalbranche.

Wir freuen uns auf eine spannende und inspirierende Diskussion rund um das Thema Frauen in „digitalen“ Führungspositionen.

Wer selbst nicht in Berlin sein kann: Mit freundlicher Unterstützung von movingimage ist das Event am 13.10. von 9-19 Uhr im Livestream zu sehen.

Fressnapf und PAYBACK feiern erfolgreiche einjährige Partnerschaft

fressnapf_payback_1jahrUnd schon ist ein tolles Jahr rum! Wir blicken auf zwölf Monate erfolgreiche Partnerschaft mit der Fressnapf-Gruppe zurück, in dem Kunden für ihre Heimtiereinkäufe in über 865 deutschen Märkten sowie online auf www.fressnapf.de mit wertvollen Punkten und attraktiven Sonderaktionen belohnt werden.
Gemeinsam ziehen wir zum „jungen Jubiläum“ eine positive Bilanz. Für Fressnapf erweist sich sowohl die Reichweite von PAYBACK mit über 28 Millionen Kunden als auch der innovative Multi-Channel-Ansatz als sehr effektiv. Durch die Partnerschaft kann das Unternehmen die Wünsche unserer Kunden und ihrer Tiere noch besser verstehen und die richtigen Lösungen für ihre Bedürfnisse anbieten. Fressnapf nutzt das Programm, um personalisierte Angebote zu verschicken und Kunden dadurch einen echten Mehrwert zu bieten – online, offline und mobil.
Rund 45 Prozent unserer Mitglieder sind Haustierbesitzer und haben eine enge Bindung zu ihrem Liebling. Deshalb sind Fressnapf und die gemeinsame Partnerschaft für unsere Kunden und für unseren Partnerverbund besonders wichtig und gewinnbringend. Gemeinsam ist es uns gelungen, Kunden und Neukunden individuell und mit relevanten Angeboten auf allen Kanälen unserer Multichannel-Marketingplattform zu erreichen.
Danke für dieses erfolgreiche Jahr und wir freuen uns tierisch auf die weitere Zusammenarbeit!

Sportlich, sportlich: fahrrad.de ist neuer PAYBACK Partner

fahrrad_de_PMUnser Partnerportfolio wird um einen Partner runder: Wir freuen uns, fahrrad.de bei PAYBACK begrüßen zu dürfen! fahrrad.de steht seit 2003 für kompetente Branchenerfahrung und bietet stets aktuelle Fahrrad Trends. Der Online Fachhändler stellt durch seine große Bekanntheit und das beständige Wachstum im deutschen Markt einen optimalen Partner für uns dar. Ab sofort können unsere mehr als 28 Millionen Kunden bei dem attraktiven und mehrfach ausgezeichneten Onlinehändler punkten. Dabei bietet fahrrad.de ein besonders großes Sortiment: aus über 40.000 Artikel von rund 500 Marken kann ausgewählt werden. Für fahrrad.de ist die Zusammenarbeit mit PAYBACK ein wichtiger Schritt in der strategischen Ausrichtung als einer der modernsten Online Shops. Wir sagen herzlich willkommen, fahrrad.de und freuen uns, dass unser Bonusprogramm noch interessanter wird.

Digitale und analoge Welten vereinen – wir bauen unsere „Mobile & Location Based Services” weiter aus

PAYBACK_Michael Eichhorn_PMWir setzen im Zuge unserer umfassenden Digitalisierungs-maßnahmen auf eine wichtige Entscheidung und Umstrukturierung. Ab sofort wird Eichhorn die Leitung der Abteilung „Mobile & Location Based Services (LBS)“ übernehmen. Sie ermöglicht es, unseren Kunden u.a. über Mobile- und Location-Based Services relevante Angebote direkt vor Ort in den Filialen zukommen zu lassen und umfasst auch die neue mobile Bezahlfunktion PAYBACK PAY. „Die Digitalisierung des Point of Sale ist derzeit eines der wichtigsten Themen für uns und unsere Partner. Mit seiner langjähriger CRM-Expertise und Kenntnis der PAYBACK Partner ist Michael Eichhorn die optimale Wahl, um analoge und digitale Handelswelt zu verbinden“, so PAYBACK Geschäftsführer Dominik Dommick. Eichhorn ist auch kein unbekanntes Gesicht im PAYBACK Team, denn als erfahrener Loyalty-Manager übernahm er lange Zeit die Teamverantwortung für verschiedene Portfolios großer Partner wie Aral und war für die Entwicklung zahlreicher strategischer Projekte zum Aufbau und zur Internationalisierung des Partner Managements zuständig.

Wir sagen: Auf geht’s Michi und alles Gute bei Deiner neuen Aufgabe!

Die Pressemitteilung und ein Bild von Michael Eichhorn finden Sie auf PAYBACK.net.

Doppel-Launch der neuen PAYBACK App in Bonn und Berlin

Im Plenarsaal des alten Bundestages in Bonn wurden in der Vergangenheit wegweisende Entscheidungen getroffen: Gestern präsentierte sich hier die Zukunft des Einkaufens – und die ist mobil. Das lang gehütete Geheimnis haben wir nun endlich gelüftet. PAYBACK Geschäftsführer Dominik Dommick stellte im Rahmen des EHI Kongresses unsere neueste Innovation vor: Die PAYBACK App, die künftig Couponaktivieren mit mobilem Punktesammeln und Bezahlen verbindet. „Der deutsche Handel muss im Hinblick auf die großen US-Onliner zusammenhalten und er muss mobil werden“, so Dommick bei der Premiere der App.

DD1

Foto: Claudia Ast

„Durch unser Leistungsbündel aus Coupons, Loyalty und Payment sind wir relevanter als die großen Payment Anbieter, die ausschließlich eine Bezahlfunktion bieten“, so Florian Wolfframm, Mitglied der Geschäftsleitung. Er präsentierte die neue App parallel beim dmexco Night Talk in Berlin.

Foto: Max Hampe

Foto: Max Hampe

„Für uns liegt nicht der Reiz darin, Mobile Payment zu launchen, sondern dem Kunden eine ganzheitliche Kauferfahrung über die App näher zu bringen“, so Florian Wolfframm im Interview mit Location Insider.

Payback-Pay

 

Auch auf Twitter fallen die Reaktionen zum App-Launch während der Präsentationen zum Hashtag #paybackapp in Bonn und Berlin durchweg positiv aus:

Payback steigt ins Mobile Payment ein https://t.co/0kH7UFECb2 eben bei #ehikarte getestet klappt ganz gut @Presse_PAYBACK

— Rudolf Linsenbarth (@holimuk) 26. April 2016

Nächstes Wow im Zuschauerraum: Payment ist offlinefähig! @Presse_PAYBACK#ehikarte@ambajorat@jochensiegert@bohl

— Jens Kohnen (@jenskohnen) 26. April 2016

Unsere 28 Millionen PAYBACK Kunden haben somit bei unseren Partnern künftig die Möglichkeit, mehrere Schritte an der Kasse mit dem Smartphone unkompliziert zu erledigen. Sie brauchen ihre Coupons und ihre Karten in Zukunft nicht mehr zum Einkaufen mitzunehmen. Schon ab Juni 2016 startet in einer Pilotphase das Punktesammeln bei unseren Partnern. Angefangen bei dm-drogerie markt ist dann das mobile Bezahlen möglich, real,- folgt im Juli. Im Herbst folgen unsere Partner Alnatura, Aral, GALERIA Kaufhof und REWE.

Erst vor kurzem haben wir unseren 15. Geburtstag gefeiert und unseren Kunden die Möglichkeit gegeben in Deutschland inzwischen bei 650 Unternehmen offline, online und mobil Punkte zu sammeln – und bisher wird alleine die Karte täglich 3,5 Millionen mal am Tag an den Kassen der Partner vorgezeigt. Laut Umfragen finden 86 Prozent der App-Nutzer die digitale Karte attraktiv, 36 Prozent wollen in Zukunft auch damit bezahlen. Und wer weiß, vielleicht heißt es dann an den Kassen in Deutschland nicht mehr „Haben Sie eine PAYBACK Karte?“, sondern „Haben Sie die App?“. Was auch immer der Kunde vorzeigt – Karte oder Smartphone – Wir und unsere Partner haben die passende Lösung parat.

KarteoderApp

Foto: Claudia Ast

Appvorfuehrung_Messestand_EHIKongress2

Foto: Claudia Ast

Spielend punkten: Die MYTOYS GROUP ist ab sofort neuer PAYBACK Partner

Logo_MyToys Group_HomePAYBACK hat einen neuen Online Partner: Die MYTOYS GROUP – der Nummer 1 Onlinehändler für Family Shopping in Europa – und PAYBACK gehen ab sofort gemeinsame Wege. Durch die Partnerschaft können 28 Millionen Kunden des Nummer 1-Bonusprogramms in den drei beliebten Shops myToys, mirapodo und ambellis u.a. Spielwaren, Babyausstattung, Schuhe und Damenmode shoppen und dabei Punkte sammeln. Auch in den 14 myToys-Filialen gibt es künftig für Einkäufe Punkte. Vom 25. April bis zum 29. Mai 2016 belohnen die neuen PAYBACK Partner ihre Kunden über entsprechende Coupons mit zehnfachen Punkten.