Warum ist der POS digitaler als E-Commerce?

Die Antwort kennt Nico Winkelhaus, unser Director Digital Marketing. Am 16. Oktober teilt er ab 14:20 Uhr seine Einsichten mit den Besuchern der Mobile in Retail Conference 2018. Die Veranstaltung im Steigenberger Hotel am Kanzleramt richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus Handel und Industrie. Sie liefert „brandneue Insights und Strategien zu Mobile Commerce“.

Angelegt als Breakout Session mit Impulsen aus dem Omni-Channel-Bereich diskutieren mit Nico Winkelhaus außerdem Chrystoph Thye (Vorstand acard group AG) und Thomas Engel (CMO COUPIES GmbH). Unter der Headline Prozente, Punkte, Personalisierung – Die Zukunft von Mobile Couponing verständigen sich die Experten über die Ansätze von Mobile- und Cashback-Couponing, Use-Cases und Neukundengewinnung.

Die Mobile in Retail Conference in Berlin liefert insgesamt über zwei Tage, vom 16. bis 17. Oktober, Input aus den Bereichen Omni-Channel, Payment und Mobile Marketing. Das diesjährige Programm der bereits zum vierten Mal stattfindenden Veranstaltung steht unter dem Motto „Seamles Shopping – Challenge für Retail, Brands und Finance“ und bietet einen Treffpunkt für Akteure aus den Themengebieten Payment, Couponing, Loyalty, Advertising & Co.

Wir freuen uns auf den Austausch und das spannende Konferenz-Programm aus Impulsvorträgen, Interviews, Keynotes und Diskussionsrunden.

Weitere Informationen findet Ihr auf der Messe-Website.

herCAREER: Was macht eigentlich eine Vice President Data Projects

Der digitale Fortschritt bringt viele neue Aufgaben und Disziplinen mit sich. Aber welche Qualifikationen, Soft- und Hardskills und vor allem welches Einstellung braucht es, um in der modernen Welt eine erfolgreiche Karriere aufzubauen?

Antworten, Inspiration und einen Austausch auf Augenhöhe bietet die herCAREER, die vom 11. bis 12. Oktober 2018 im MTC in München stattfindet. Mit einer Bilanz von 4.500 BesucherInnen und einer Empfehlungsrate von 99 Prozent der TeilnehmerInnen aus dem Vorjahr, wird auch bei der nun zum vierten Mal stattfindenden Messe zahlreicher Zuwachs erwartet.

Gemeinsam mit der Moderatorin und Journalistin Simone Fasse diskutiert Dagmar Plieske, unsere Vice President Data Projects, am 12. Oktober ab 10:05 Uhr im Auditorium 1, Halle 2, im Panel der Digital Media Woman. Thema ist: „Was macht eigentlich …? Neue Job-Profile und Karrierechancen in der digitalen Welt“. Der Kern des Gespräches dreht sich um die Frage, welche Erfahrungen und Learnings Dagmar von ihrem BWL-Studium in München bis hin zu ihrer jetzigen Rolle bei PAYBACK gemacht hat und welche Tipps sie für nachfolgende Generationen hat.

Die herCAREER positioniert sich als Vernetzungsplattform für GründerInnen und UnternehmerInnen. Sie ist „Leitmesse für die weibliche Karriereplanung“ und stellt Kontakte zu Persönlichkeiten sowie Vorbildern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik her. In der Ausstellung und in unterschiedlichen Veranstaltungen können sich die TeilnehmerInnen über Dienstleistungen und Angebote informieren und austauschen. Begleitet wird der Networking-Aspekt durch ein Programm, das mit unterschiedlichen Formaten angereichert ist.

Wir freuen uns auf Dagmar Plieskes Einblicke in ihre Karriere bei PAYBACK und ebenso über die Impulse und Beiträge ihrer DiskussionspartnerInnen Maren Martschenko (Vorsitzende Digital Media Women e.V.), Kira Marrs (Wissenschaftlerin, Institut für Sozialwissenschaftliche Forschung e.V.), Katja Vater (Audience Development Managerin, Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH) sowie Fabian Dill (Geschäftsführer/Gründer, Die Produktmacher).

Weitere Informationen findet Ihr auf der Messe-Website.

Die nächste Generation der Kundenkarten – PAYBACK auf dem Internet World Congress 2018

Omnichannel-Strategien, neue Shop-Software, Beispiele für optimales Produktdaten-Management und erste KI-Anwendungen für den Handel – das erwartet die Besucher des diesjährigen Internet World Congress in München. Vom 9. bis 10. Oktober 2018 präsentiert das Weiterbildungsformat der Messe Internet World EXPO seinen Teilnehmern die neuesten Insights, Strategien, Trends und Best Practices im digitalen Handel.

Am ersten Kongresstag spricht Nico Winkelhaus, Director Digital Marketing bei PAYBACK, zum Thema „Die nächste Generation der Kundenkarten: Drei Händler stellen ihre neuen Formate vor“.

PAYBACK – Auf ganzer Linie ein voller Erfolg

PAYBACK setzt seit Jahren erfolgreich auf Bonuskarten zur Kundenbindung. Mehr als die Hälfte aller Haushalte in Deutschland verwenden PAYBACK. Zudem zählt die App über 6 Millionen aktive Nutzer. Daher teilt Nico auf dem Internet World Congress 2018 unsere Expertise und Erfahrungen mit den Teilnehmern. Er zeigt, wie unser Loyalty-Progamm sowohl online als auch offline wirkt und welche Vorteile der simultane Einsatz von App und Karte bietet. Zudem liefert Nico spannende Einblicke in die Veränderungen, die PAYBACK im Bereich Kundenbindung mittels einer Omnichannel-Strategie in den letzten Jahren erlebt hat.

Neben Nico sprechen auf dem Panel Christian Heß (Geschäftsführer CRM & Loyalty, MediaMarktSaturn Retail Group) und Julian Grießl (Bereichsleiter CRM International, Douglas GmbH). Anschließend folgt eine kurze Diskussionsrunde über die Thematik.

Alle wichtigen Infos zum Internet World Congress findet ihr auf der Website oder direkt im Programm des Kongresses.

3 Fragen an… Ansgar Schneider

Warum bist du als Speaker für PAYBACK unterwegs?

Es macht mir Spaß spannende Geschichten über PAYBACK zu erzählen, mich mit Peers über die neuesten fachlichen und technischen Entwicklungen auszutauschen und dadurch einen frischen Blick für meine Mission bei PAYBACK zu gewinnen.

Was tust du, um nach der Arbeit bzw. zum Feierabend abzuschalten?

Rauf auf den Stepper und danach bei urbanen Spaziergängen mit meiner Frau über ihr Modelabel und das Leben reden.

Wie gehst du mit Lampenfieber um?

Das Thermometer zeigt stets 36,5 °C.

Nach seinem Karrierestart bei Siemens Medical Solutions und der Loyalty Partner GmbH zwischen 2003 und 2007 gehörte Ansgar bis 2010 als Teamleiter im Business Consulting zum PAYBACK Team. Auf einen Zwischenstopp bei der emnos GmbH folgte im Jahr 2014 die Rückkehr zu uns. Sein damaliges Vordiplom mit Fachsprachenausbildung in Italienisch zahlte sich bei PAYBACK Italia S.r.l. aus. Hier war er für die Technical Accounts zuständig. Seit 2016 ist er bei PAYBACK Deutschland Abteilungsleiter im Produktmanagement Direktmarketing und Big Data. In diesem Jahr war er als Speaker bereits auf dem Big Data Strategiedialog in Bonn. Smarte Daten und das richtige Angebot über den richtigen Kanal war hier sein Thema. Ansgar studierte BWL an der Humboldt-Universität in Berlin und der Universität Passau. Er nahm am International Business BBA & MBA Program der Helsinkis School of Economics teil.