Mehr App – mehr Umsatz

Der Wandel im Handel macht neue Wege zur Kundengewinnung und Bindung nötig, das spüren aktuell viele Unternehmen in einem sich immer schneller verändernden Umfeld. Zuletzt geben sogar Discounter – die großen Gewinner der Nullerjahre – trotz massiver Werbung Marktanteile ab. Umsätze und Beliebtheit der Discounter sinken aktuell zugunsten der großen Supermarkt-Ketten mit Sortiments- statt Preisvorteilen.
Wie schafft es da ein Unternehmen wie PAYBACK, seine Kundenbasis stetig weiterzuentwickeln und über 31 Millionen aktive Kunden immer wieder neu zu begeistern? Welche Maßnahmen sind im Handel erfolgreich und wie sieht eine erfolgreiche Umsetzung aus?
Über dieses spannende Thema spricht unser Kollege Mark Brauch, Director Directmarketing + Reach, auf dem 10. CRM Forum in München.
Das Schlagwort lautet: Mobilisierung des Handels! Diesen Weg geht PAYBACK bereits seit Jahren sehr konsequent mit seiner Digitalisierungsstrategie und stetigem Ausbau der PAYBACK App. Schon 9,5 Millionen App Nutzer können mit unserer App Punkte sammen, Coupons aktivieren und an der Kasse bei vielen Partnern per App bezahlen.
Um relevant zu bleiben, bedarf es allerdings weiterer Maßnahmen und eines stetigen Ausbaus der Mehrwerte für Kunden und Partner. Hier greifen zum Beispiel die Location Based Services in der App: Mit PAYBACK Go erhalten unsere Partner quasi eine eigene App innerhalb der PAYBACK App. Damit können sie Kunden gezielt und direkt beim Einkauf Angebote zukommen lassen, ohne dass zwischen verschiedenen Apps gewechselt werden muss.
Mark zeigt zudem, wie und warum ein Mobilisierungskonzept mit Baukastensystem funktioniert und wie man durch smarte App Store-Optimierung und individuelle Vorteilskommunikation Reichweite in einem höchst volatilen Umfeld aufbaut und erhöht.
Wir freuen uns auf einen spannenden Vortrag mit Mark auf dem CRM Forum!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.