Kundenbindung im Zeitalter von Big Data: PAYBACK diskutiert beim 1. DWNRW-Summit

Big Data ist in den letzten Jahren zum Buzzword im E-Commerce geworden. Dem richtigen Kunden das richtige Produkt genau zum richtigen Zeitpunkt und über den richtigen Kanal präsentieren – das ist aus Marketeer-Sicht das erklärte Ziel. Das Problem sind nicht etwa zu wenig, sondern zu viele Daten. Masse allein reicht nicht aus, um Kunden langfristig zu binden – vielmehr ist die Qualität entscheidend. Wir bei PAYBACK sprechen daher immer von Smart Data. Wo Daten gesammelt werden, rückt auch immer das Thema Datenschutz in den Mittelpunkt: Big Data bedeutet Big Responsibility. Vertrauen spielt hier eine ganz wichtige Rolle.

dwnrw-summitDoch wie funktioniert Customer Lifecycle Management im heutigen Zeitalter? Darüber spreche ich beim DWNRW-Summit am 25. November bei der Podiumsdiskussion zum Thema „Customer Lifecycle Management auf Basis Big Data – Wie binde ich meine Kunden?“.  Experten aus ganz unterschiedlichen Bereichen bereichern das Panel mit Ihren Ansichten und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Dabei wird es vor allem um die neusten Trends und Touchpoints im E-Commerce und um Datenschutzfragen gehen.

Der „DWNRW-Summit – Tag der digitalen Wirtschaft in NRW“ findet in diesem Jahr erstmals auf dem Gelände des Weltkulturerbes Zollverein in Essen statt und bringt Akteure aus den Bereichen Startup, Mittelstand und Industrie zum übergreifenden Thema „Digitale Transformation“ zusammen. Im Programm sind spannende Panels, Talks und Präsentationen von hochkarätigen Sprechern wie Investor Frank Thelen, Gründer von e42 und bekannt aus der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“, Christopher Burghardt von UBER oder Ralf Kleber von amazon.

Ich freue mich auf spannende Diskussionen und neue Impulse aus der digitalen Welt.

Sie können nicht dabei sein? Kontaktieren Sie mich gern über meine Profile im Netz auf XING oder Twitter