Digitale Diversität & weibliche Führungskompetenz: Daniela Horn und Wiwo-Chefin Miriam Meckel im Gespräch

bild-ada-lovelace-festivalAm 14.10.2016 ist es soweit: Unsere Kollegin Daniela Horn (@DanielaHorn), Head of Digital Products bei PAYBACK, nimmt beim Ada Lovelace Festival an der Podiumsdiskussion zum Thema „Diversity at the top: Digital Leadership“ teil. Auf dem hochkarätig besetzten Panel sitzen auch Prof. Miriam Meckel,  (@MMeckel) Chefredakteurin der WirtschaftsWoche, Martina Koederitz, Vorsitzende der Geschäftsführung IBM Deutschland und Ilka Friese, Managing Director & CFO bei NTT DATA Deutschland.

Es geht um Frauen. Erfolgreiche Frauen wie Marissa Mayer bei Yahoo, Susanne Marell bei Edelman Deutschland oder – auf einer noch universelleren Ebene – vielleicht bald Hillary Clinton für die USA: Frauen in der oftmals „männerdominierten“ Spitze eines Unternehmen oder gar Landes sind keine Seltenheit mehr. Der Weg dorthin bietet allerdings weiterhin Herausforderungen: Eine Ellbogenmentalität, Vorurteile seitens der männlichen Kollegen oder eben doch mangelnde Wertschätzung der weiblichen Intuition. Über diese Hürden und andere Themen sprechen die Teilnehmerinnen des Panels und beschreiben dabei ihren individuellen Weg an die Spitze der Digitalbranche.

Wir freuen uns auf eine spannende und inspirierende Diskussion rund um das Thema Frauen in „digitalen“ Führungspositionen.

Wer selbst nicht in Berlin sein kann: Mit freundlicher Unterstützung von movingimage ist das Event am 13.10. von 9-19 Uhr im Livestream zu sehen.